Die Gründung der European Champions Alliance - European Champions Alliance
1525
post-template-default,single,single-post,postid-1525,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Die Gründung der European Champions Alliance

Die Gründung der European Champions Alliance

Wie alles begann

Das Cluny Forum: eine deutsch-französische Initiative

Der Grundstein der European Champions Alliance wurde auf dem deutsch-französischen Innovationsforum des Cluny Forum 2018 gelegt, welches vom 26.-28. Oktober 2018 in der Telekom Design Gallery der deutschen Telekom in Bonn, Deutschland stattfand.

Das Cluny-Forum ist eine deutsch-französische bürgerschaftliche Initiative mit dem Ziel, einen intergenerationellen Austausch deutsch-französischer Professionals zu unterschiedlichen Themen zu ermöglichen, um diese besser auf ihre zukünftigen Führungsaufgaben vorzubereiten (Mehr Informationen zum Cluny-Forum hier).

Das Cluny Forum organisiert Begegnungen und erleichtert den Austausch zu sozioökonomischen Themen um ein gemeinsames deutsch-französisches Bewusstsein zu unterstützen und eine entsprechende Haltung zu entwickeln. Mit der Organisation des Cluny Forums ist eine Plattform entstanden, auf der Diskussionen und kritische Überlegungen über die wirtschaftliche Zusammenarbeit und Integration zwischen Deutschland und Frankreich und deren Auswirkungen auf Europa stattfinden. Das Cluny Forum ist nicht nur eine Plattform für Veranstaltungen, sondern unterstützt auch die Entwicklung konkreter Aktionen zwischen Experten, Young Professionals und Wirtschaftsführern.

Das Thema Innovation & Digitalisierung beim Cluny Forum 2018

Eines der vier Top-Themen des Cluny Forums 2018 war Innovation & Digitalisierung. Ziel der Diskussionen und Workshops war es, innovative Wege zu erarbeiten, als deutsch-französische Community den digitalen Wandel in unseren beiden Ländern mitzugestalten und zu unterstützen

Hier der “pitch de restitution” über das Ergebnis der Arbeitsgruppe „Innovation und Digitalisierung“ mit dem konkreten Projektvorschlag “#4 Cluny Start-Up”: 

 

Der Grundstein des Projektes war gelegt und das Projektteam hat darauf folgend an dem Thema weitergearbeitet.

Die Kampagne Make.org

Kurz nach dem Cluny Forum wurden das Cluny Team dazu eingeladen, die Bürgerkampagne “Comment faire émerger des champions numériques européens” („Wie man digitale Europäische Champions hervorbringt”) zu unterstützen, die von Make.org und dem Institut G9+ (ein französischer Think Tank aus dem Zusammenschluss von 20 Alumni-Verbänden aus allen Bereichen, Ingenieurschulen, Management, Politikwissenschaft, Universitäten mit mehr als 50.000 digitalen Fachkräften) organisiert wurde.

Weitere Partner der Kampagne waren Roland Berger (europäische Stratégieberatung), CroissancePlus (französischen Unternehmernetzwerk) und die BPI France (französische öffentliche Investitionsbank). Zahlreiche private, öffentliche und gemeinnützige Akteure aus dem deutsch-französischen Umfeld haben die Kampagne durch gemeinsame Kommunikations-Kampagnen unterstützt:

Das Cluny-Team half bei der Organisation der Abschlussveranstaltung am 1. Februar 2019, bei der die Ergebnisse und Projekte der Kampagne vorgestellt wurden (Hier finden Sie einen detaillierten Überblick über die Veranstaltung mit vielen interessanten Videos und Informationen).

2019.02.11 G9+ Champions numériques européens

 

Scale-up-Roundtable mit Unternehmern aus Deutschland und Frankreich sowie Experten des VC-Bereichs.

Ein Tagesordnungspunkt war ein Rundtischgespräch mit Unternehmern aus Deutschland und Frankreich sowie Experten aus der VC-Branche:

 

Ziel der Kampagne war es auch hier, konkrete Projekte zu finden, die von den Teilnehmern der Kampagne und interessierten Personen umgesetzt werden konnten.

Project pitch ECA & Eurotech Pass

An dem Abend wurden mehrere Projekte vorgestellt, unter anderem das Konzept des deutsch-französischen Accelerators, präsentiert von Andrea Vaugan, Vizepräsidentin des Cluny-Forums und spätere Mitbegründerin der European Champions Alliance.

…und die Idee des EuroTechPasses, präsentiert von Carolin Marschall, Country Manager DACH & Netherlands at Evaneos:

 

Sehr gutes Feedback zu den zwei Projekten:

Sowohl Accelerator als auch Eurotech Pass haben bei der Abstimmung im Saal sehr gutes Feedback erhalten, bei der abschließenden Abstimmung über die Projekte, erhielten beide Projekte respektive 27% und 13% der Stimmen aus dem Saal:

So ging es weiter

Ein hoch-motiviertes Team hat das Projekt des Accelerators dann über mehrer Monate durch Diskussionen mit Unternehmensgründern, kleinen und großen Unternehmen sowie institutionellen Partner zur European Champions Alliance weiterentwickelt. Im September 2019 standen sowohl Vision als auch die Herangehensweise der European Champions Alliance. 

Besonderen Dank

Besonderer Dank gilt dem Team des Cluny Forums 2018, Luc Bretones (damals Präsident der G9+) für die Einladung und damit für die Grundsteinlegung der European Champions Alliance, Didier Carré (Generalsekretär der G9+) für seinen Enthusiasmus und seine Unterstützung für das Projekt des ERH und Axel Dauchez (CEO Make.org) für den großen Einsatz und die Leidenschaft, mit der er sich für die Kampagne eingesetzt hat, sowie allen Podiumsteilnehmern und Rednern, die unsere Idee unterstützt und uns motiviert haben, das Projekt weiter voranzutreiben, wo es heute steht.

Möchten Sie mehr über die European Champions Alliance erfahren und Neuigkeiten von unsere Aktionen und Projekten sowie Backstage-Infos erhalten?

Bitte melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:

Andrea Vaugan
andrea.vaugan@european-champions.com